Über Inpro

Inpro Architekturprodukte für Innen- und Außenbereiche.

Unsere Unternehmensgeschichte begann im Jahr 1979 mit einem Loch in der Wand eines Krankenhauses. In dieser Zeit war solch ein Loch kein seltener Anblick. Es war sogar so, dass die meisten Gebäude eine Reihe von Verschleißerscheinungen aufwiesen … abgenutzte Wände … demolierte und verschrammte Türrahmen … Beschädigte und abblätternde Ecken.

Gebäudemanager und Hausmeister kamen mit der Beseitigung der Schäden nicht mehr nach. Ihre Türen und Wände waren nackt und schutzlos. Es war diese hässliche Realität – dieses buchstäbliche Loch in der Wand – aus der unser Unternehmen geboren wurde.

Seitdem hatten wir noch eine weitere Eingebung: nicht nur Gebäude müssen vor den Menschen geschützt werden, die sie nutzen, sondern auch Menschen benötigen Schutz vor den Gebäuden, die sie nutzen. Aus diesem Grund bauen wir heute geräuscharme Laufbahnträger, damit Patienten schneller wieder gesund werden können. Wir stellen Dehnungsfugensysteme her, die Gebäude vor den Bewegungen von Mutter Erde schützen. Wir verstärken Wände, damit sie erheblichem Verkehr widerstehen und eine einladende Umgebung bieten.

Unsere Gewissenhaftigkeit

Gesundheit
Sicherheit
Erscheinungsbild
Nachhaltigkeit

Unsere Gewissenhaftigkeit in Bezug auf Sicherheit, Gesundheit und Erscheinungsbild kommt dadurch zum Ausdruck, dass wir fast alle unserer Produkte selbst entwickeln, herstellen und ausgiebigen Tests unterziehen. Dies erfordert eine Bereitschaft zu außergewöhnlichen Anstrengungen, auf jede Einzelheit zu achten und uns mit nichts weniger als umfassendem Schutz zufrieden zu geben. Sind wir vielleicht zu gewissenhaft? Selbst wenn, dann sind wir stolz darauf. Sie sollten mit einem Unternehmen zusammenarbeiten, das so sorgfältig ist wie Sie selbst.

Unsere Märkte

Inpro ist stolz darauf, eine breite Palette von Produkten anzubieten, die die Anforderungen praktisch aller Räume und Bereiche erfüllen. Wir unterstützen unsere Kunden mit Produkten, die den Anforderungen ihrer Gebäude – vom Hotel-Foyer bis zum OP-Saal – gerecht werden und gleichzeitig eine professionelle Ästhetik bieten.